Individuelle Farbauswahl

Sichere Farbabnahme durch digitale Qualitätskontrolle

Die Zeitersparnis in der Praxis, die Skizzierung auf speziellen Farbkarten oder digitale Fotos sind nur ein paar Vorteile dieses Angebotes.

Tipps zur Farbabnahme:

Die Farbabnahme sollte vor der Präparation erfolgen, da nach der Präparation die Zahnfarbe durch Dehydrierung zu weiß wirkt.
Um ein bestmöglichstes Ergebnis zu erzielen, Zahnfarben möglichst unter Tageslicht oder genormten Tageslichtleuchten bestimmen und nicht unter OP-Lampen. Auswahl zügig treffen, immer die erste Entscheidung akzeptieren, da die Augen nach ca. 5 - 7 Sekunden ermüden.
Das gesamte Umfeld sollte möglichst farblich dezent sein. Das heißt, kein Lippenstift, keine getönten Brillengläser, keine grelle Kleidung bzw. diese mit einem grauen oder cremefarbenen Umhang abdecken.

20140505-_HLB4688_-_Arbeitskopie_2
20140505-_HLB4703_-_Arbeitskopie_3
20140505-_HLB4721_pp-2
20140505-_HLB4729_pp_-_Arbeitskopie_2

Vorteile

  • Sichere Farbmessung in sekundenschnelle
  • Unabhängig von Umgebungslicht
  • Sichere Farbkommunikation und Dokumentation
  • Qualitätskontrolle durch die Möglichkeit Restaurationen zu überprüfen

Welche Wünsche und Vorstellungen haben Sie?

Gerne stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

... und wenn Sie mögen, laden wir Sie zu einer kleinen Besichtigung unseres Dentallabors ein.